Zweigelt Privat 2008, Leithner

 13.90

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Säure: 5,4g/l; RZ: 1g/l

14% trocken

Eingangs etwas zurückhaltende Nase, schwarze Kirschen, dunkle
Waldbeeren, fein strukturiert und sehr elegant, nach zwei Tagen in der
angebrochenen, wieder verkorkten Flasche offen und in voller Pracht;
feinkörnige, dennoch präsente Tannine, zarte, dunkle Schokolade,
dezente Waldboden-und Trüffelanklänge, saftig-reife Weichsel- undPreiselbeeranklänge, straffe und spannende Textur; schöner Schliff,
balanciert und lang im Abgang.
Speisenempfehlung: Rinderfilet in Rotwein pochiert mit Karotten/Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln

„Mein Urgroßvater, Prof. Dr. Fritz Zweigelt, wäre sicher zufrieden gewesen über den Aufschwung seiner Rebe zur erfolgreichsten
Rotweinsorte Österreichs. Er hätte seine Freude gehabt an den Topweinen, die seine Züchtung heute hervorbringt.“
Zitat Thomas Leithner

Zusätzliche Information

Hersteller

Leithner, Weingut